FacebookTwitter

Infos 2016

Von am 21.10.2015 in Allgemein | 1 Kommentar

Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Viele von euch haben schon sehnsüchtig darauf gewartet und endlich ist es so weit. Wir geben sie frei, die ersten Informationen für das Castle of Night 2016. Thema! Datum, Ort, Kosten und Ausflüge, hier werdet ihr alles erfahren, was es zu wissen gibt 😉

Wir wollen euch auch gar nicht auf die lange Folter spannen.

Thema:
Eigentlich ist das Thema schon lange kein Geheimnis mehr. Wer es noch nicht mit bekommen hat und alles rund um Götter mag, wird sich hoffentlich freuen. Das nächste Jahr dreht sich alles rund um Percy Jackson bzw eben um Götter. Es wird mystisch, spannend und göttlich.

Datum:
Dieses Jahr wird sich das Castle in einem Zeitraum aufhalten, in welchem ganz Deutschland Ferien hat! Jetzt werden einige denken: „Ja! Erste Hürde: Check!
Die Woche betrifft den 31.07- 06.08.2016.

Ort:
Wir haben Baumhäuser gebucht!
Ja, ihr lest richtig. B.A.U.M.H.Ä.U.S.E.R! 😀
Wer wollte nicht schon immer einmal in einem Baumhaus leben?

In dem Video seht ihr einen virtuellen Rundgang durch die Baumhäuser. Wir werden uns in >Panarboraaufhalten.  Auf der aktuellen Seite gibt es noch nicht viele Bilder, da dieser Park erst dieses Jahr eröffnet hat und Bilder noch gemacht werden müssen.
Panarbora befindet sich in NRW – Waldbröl

„Nur 50 Kilometer östlich von Köln, am Rande des Naturparks Bergisches Land, entstehen der Naturerlebnispark und die Jugendherberge Waldbröl “Panarbora”. Auf einer Fläche so groß wie elf Fußballfelder verspricht der Naturerlebnispark seinen Gästen eine europaweit einmalige Kombination an Einrichtungen. Panarbora bietet durch seine Naturerlebnisse wie dem Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm, dem Informationsportal mit Wasser- und Abenteuerspielplatz, der Naturerlebnisakademie, den Baumhäusern oder den globalen Dörfern, einen ganzheitlichen umweltpädagogischen Ansatz über Nordrhein-Westfalen hinaus. Ziel des DJH Landesverband Rheinland ist es, die Menschen neugierig zu machen und eigene Erfahrungen in der Natur zu erleben. Die Angebotsausrichtung basiert auf den zwei tragenden Säulen von Panarbora: Natur und fremde Kulturen erleben.“

Auch das Team kann es kaum erwarten und möchte bei diesem Schlafplatz einmal fern vom „Boden der Tatsachen“ eine Nacht voller Träume verbringen!

Kosten:
Die Kosten werden sich, wie letztes Jahr auch, wieder im Bereich um die 350-400€ bewegen. Natürlich wieder all inklsive, also Essen, Ausflüge, etc. schon mit einberechnet.

Ausflüge:
Auch 2016 sind natürlich wieder tolle Ausflüge geplant.
Zum Beispiel:
Wir haben in der nähe von Köln ein riesiges Schwimmbad gefunden. Das >Aqualand<! Dort werden wir auf jeden Fall einen Tag mit euch verbringen! Dann gibt es viele Tierparks die man besuchen kann, wir werden uns noch für einen entscheiden. Kleines Highlight zum Thema Götter und Sagen dürfte der geplante Besuch in der >Nibelungenhalle< sein. Und vielleicht besuchen wir auch noch eine tolle Tropfsteinhöhle – >Dechenhöhle< Selbstverständlich gehören zu unserem Programm auch wieder unser spezieller Unterricht passend um Thema des Jahres, eine Schnitzeljagd der Götter und der Abschlussball. Also alles, was unser Castle of Night nun mal ausmacht ^^

 

Ihr seit nun Neugierig und wollt unbedingt beim Castle dabei sein?
Dann behaltet unseren Blog im Blick. Nächstes Jahr ab dem 01.02.2016 könnt ihr euch zum Castle anmelden. Alle dafür nötigen Informationen werdet ihr dann noch bekommen.

Wir freuen uns auf euch! 🙂

Zur Anmeldung

 

P.S.
Bei Fragen rund ums Castle könnt ihr euch gerne an uns wenden. Entweder bei Sanifeya oder bei Lavanun, gerne auch per E-Mail. Die Daten findet ihr unter Kontakt. Natürlich beantworten wir auch Kommentare hier, oder auf Facebook 🙂

P.P.S.
Liebe Eltern,
natürlich möchten wir auch Ihre Fragen beantworten und eventuelle Unklarheiten ausräumen. Hierfür stehe ich Ihnen gerne jederzeit als Kontaktperson zur Verfügung:

Jeanette Hils (alias Lavanun)
Email: jeanette.hils@googlemail.com
Telefon: 07541 3579460
Handy: 0176 20695356

Mit freundlichen Grüßen
Jeanette Hils

Kommentar verfassen





1 Kommentar

  1. Selina

    21. Oktober 2015

    Kommentar absenden

    Oh… mein… Gott *-* WIE GEIL IST DAS DEN BITTE???????? Ich hoffe, dass ich zu den Glücklichen zähle die mit dürfen. Das wäre ein TRAUM *_*_*_*_*_*_* <3